Collage beide Bilder Spende.png

Spendenaktion: Haus Christa und Jugendfarm

Pflegeheime haben es in diesen Tagen besonders schwer. Immer wieder wird über Corona-Ausbrüche in Altersheimen berichtet. Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen und steigende Ausgaben für Hygienemittel bereiten den Heimen aktuell große Sorgen. 


Auch dem Pflegeheim Haus Christa in Butjadingen geht es durch die Corona-Pandemie nicht gut, was die Versorgung betrifft. Die Nordenhamer Zinkhütte hat davon erfahren und überreichte dem Förderverein Haus Christa am vergangenen Montag einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro. Mit dieser Zuwendung unterstützt das Unternehmen die Initiative dabei, das Wohlbefinden der Bewohner des Pflegeheimes zu erhöhen. 


Auch der Verein Kinder- und Jugendfarm Nordenham im Blexersander Seenpark darf sich über eine Spende freuen. Der Jugendfarm, der es aufgrund der Pandemie sowieso an Spendengeldern fehlte, wurden vor einigen Wochen zusätzlich noch knapp 10.000 Euro von ihrem Konto entwendet. Während das Haus Christa die Farm mit der Versteigerung einer kunstvoll gestalteten Kommode unterstützt, beteiligt sich die Nordenhamer Zinkhütte mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Damit trägt der Betrieb dazu bei, das Farmleben weiterhin aufrechtzuerhalten. Diese gegenseitige Hilfe und Mitwirkung innerhalb Nordenhams zeugt von großem Zusammenhalt innerhalb einer Stadt – auch in vermeintlich schweren Zeiten. 
 

Bild Haus Christa.jpg
Bild Jugendfarm.jpg