Impfung Riedel_Hübler_zugeschnitten.jpg

Zurück Nachrichten Artikel

Impfangebot der Nordenhamer Zinkütte und Weser-Metall

Die Impfpriorisierung ist aufgehoben und seit dieser Woche dürfen auch die Betriebsärzte impfen. Auch für die Nordenhamer Zinkhütte und unserem Nachbarn Weser-Metall ist der Startschuss für die Corona-Schutzimpfung in dieser Woche gefallen. Durchgeführt werden die Impfungen durch Betriebsarzt Dr. Marcus Riedel.

Trotz bundesweiter Lieferengpässe belaufen sich die Schutzimpfungen auf die bestellten 270 Impfdosen, aufgeteilt auf drei Wochen. „Der erste Tag verlief einwandfrei. Alle Impftermine wurden wahrgenommen und die Mitarbeiter nehmen das Angebot dankend an“, so Ingo Nordenholt, Sanitäter der beiden Betriebe. Er ist unter anderem zuständig für die Verwaltung der Impfkampagne innerhalb der Sanitätsstelle. 
„Wir freuen uns über einen erfolgreichen Start der Impf-Aktion und sind voller Hoffnung, so wieder etwas Normalität in die Betriebe, aber auch ins Leben der Mitarbeiter bringen zu können“, so Rainer Wahlers, Geschäftsführer der Nordenhamer Zinkhütte. Wir als Unternehmen setzen uns auch weiterhin bestmöglich für den Schutz ihrer Mitarbeiter ein.
 

Mitarbeiter Thomas Halbeck vor seiner Impfung mit Sanitäter Ingo Nordenholt